Kurzstrecken-Wandergruppe: Rundwanderweg „Holter Waldweg“

Zur zweiten Wanderung der Kurzstrecken-Wandergruppe hatten sich trotz kühlem Wetter, lediglich mit ein paar Regentropfen und längeren sonnigen Abschnitten, rd. 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Parkplatz an der Kreuzung Sender Str./Landerdamm eingefunden.

Die zweite  Tour  über den Rundwanderweg „Holter Waldweg “  führte ein Stück über den Forstweg, dann  Richtung 1000-jährige Eiche und Holter Schloß. Von dort ging es wieder auf dem Forstweg

zum Landerbach (hier wächst sehr viel Ilex = Stechpalme: Frage eines Teilnehmers: Steht der Ilex noch unter Naturschutz?

Zwar ist die heimische Stechpalme nicht vom Aussterben bedroht, das immergrüne Gehölz steht aber unter Naturschutz. Daher gilt: Es ist nicht erlaubt, sich beim Waldspaziergang ein paar Triebe mitzunehmen.)

Die Wanderung führte ein Stück entlang des Landerbaches

und auf Waldwegen

wieder zum Parkplatz, der nach rd. 6 Kilometern erreicht wurde. Die Wege waren durch die Forstarbeiten leider in sehr schlechtem Zustand.

Der Heimat- und Verkehrsverein und der Initiator der Kurzstrecken-Wandergruppe Oliver Diekmann freuen sich über die wieder sehr rege Teilnahme.

Alle Bilder von der Wanderung  können im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.