Sportliche Wandergruppe: September-Wanderung – Grenzsteinweg Büren

Abfahrt ist am 19.09.2021 um 08:00 Uhr vom Parkplatz Pollhansplatz, Sporthalle. Wir beginnen die durchgängig ausgeschilderte Tour auf dem Grenzstein-Weg am Wanderparkplatz Büren-Ringelstein am Forstweg im Bürener Ortsteil Harth.

Der Wanderweg führt zu historischen Grenzsteinen im Ringelsteiner Wald. Die über 400 Jahre alten Sandsteine dokumentieren eine wechselvolle Geschichte verschiedener Herrschaftsbereiche. Noch heute grenzen hier im „Dreiländereck“ die Kreise Paderborn, Soest und der Hochsauerlandkreis aneinander.

Zunächst führt  der Weg durch die Wälder des Ringelsteiner Waldes zum Zollpfosten, der ehemaligen Grenze zwischen dem Herzogtum Westfalen und dem Hochstift Paderborn. Weiter geht es entlang vieler alter Befestigungssteine zum Dreiländereck und über die Johanneseiche zum Aussichtspunkt Rüthener Blick. Von dort gehen wir entlang des Wermeke-Baches in die über 1200 Jahre alte kleine Ortschaft Siddinghausen hinunter ins Almetal. Bald gelangen wir zurück nach Ringelstein.

Diese Wanderung ist ca. 18 km lang und führt durch welliges Gelände. Dauer mit An- und Abfahrt etwa 6 – 6,5 Stunden.

Wanderführer: Klaus Glätzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.