August-Wanderung der Wandergruppe: Hühnermoor – Kloster Marienfeld – Boomberge.

Zu unserer August-Wanderung hatten sich 42 Wanderinnen und Wanderer bei herrlichem Sommerwetter auf dem Parkplatz am Café „Hühnerstall“ in Marienfeld eingefunden.

Wir wanderten zunächst zum „Hühnermoor“ und durch den „Heimatgarten“, wo wir ein Gruppenbild machten.

Bald erreichten wir das 1185 gegründete Zisterzienserkloster Marienfeld mit der Abteikirche und dem schön angelegten Klostergarten. Ein Besuch der Kirche war wegen des Gottesdienstes nicht möglich. Wir umrundeten das Kloster,

überquerten die Lutter und die B 513. Im Bereich des Gebietes „Hohe Heide“ wurde an einer Schutzhütte die Frühstückspause gemacht.

Nach der Pause gelangten wir über Fuß- und Radwege  in das Naturschutzgebiet „Boomberge“. Danach ging es es durch offene Landschaft

wieder über die Lutter und die B 513 sowie ein Wohngebiet im nördlichen Teil von Marienfeld. Auf einem Fuß- und Radweg kamen wir zur Straße Lutterstrang und erneut am Hühnermoor entlang zu unserem Parkplatz am Café „Hühnerstall“, der nach rd. 20 Kilometern erreicht wurde. Hier war Gelegenheit, sich das Heimatmuseum Marienfeld anzusehen

und anschließend im Café Hühnerstall den leckeren Kuchen zu genießen.

Alle Bilder von der Wanderung können  im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 19. August 2018 15:36
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben