Februar-Wanderung der Sportlichen Wandergruppe: Entlang der Dalke

Da der Sturm „Friederike“ alles durcheinander gewirbelt hat, konnte auch die Februar-Wanderung, die 5-Bäche-Tour um Hövelhof, nicht in der geplanten Form stattfinden. Als Alternativlösung wurde daher eine Wanderung durch Gütersloh entlang der Dalke durchgeführt. 53 Wanderinnen und Wanderer hatten sich bei kaltem, aber herrlich sonnigem Wetter am Startpunkt der Wanderung, der Grundschule Heidewald, eingefunden.

Über den Stadtring Sundern und ein Stück freies Feld führte die Wanderung durch den Stadtpark. Hinter der Bahnlinie ging es weiter entlang der Dalke

vorbei am Riegerpark, auf der Brücke über die B 61

bis zur Straße Putzhagen. Im Füchtel  wurde die große Frühstückspause eingelegt.

Durch das weitläufige Gelände der Kliniken des LWL wanderten bis zur Alten Mühle an der Lindenstraße, wo noch eine kleine Trinkpause gemacht wurde.

Danach führte uns die Wanderung über Siegfriedstraße und Ibrüggerstraße durch den Park an Ibrüggers Teich und wieder durch den Stadtpark zurück zum Ausgangspunkt unserer Wanderung, der Grundschule Heidewald, der nach rd. 17 Kilometern wieder erreicht war.

Alle Bilder von der Wanderung können  im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

PS.: Unser Wanderführer Udo hatte im heutigen Bericht über die Wanderung einen bestimmten Satz erwartet, hier ist er: „Wir sind heute auf naturbelassenen, sonnendurchfluteten Auen durch Gütersloh gewandert.“

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 18. Februar 2018 16:25
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben