Sportliche Wandergruppe: Auf dem Pflaumenwanderweg rund um Stromberg

Bei herbstlichem, überwiegend regnerischem Wetter hatten sich heute (22.10.2017) 41 Wanderinnen und Wanderer auf den Weg zum Startpunkt der  Wanderung, dem Parkplatz am Stromberger Freibad, gemacht. Vor Beginn der Wanderung wurde unsere Wanderfreundin Maria Rabsch von unserer Wanderwartin Sabine Redeker für ihre 100. Wanderung mit einer Urkunde und einem kleinen Präsent geehrt.

Unser Weg begann mit einer kleinen Steigung, die uns schon einen Eindruck von der hügeligen Landschaft vermittelte, die wir durchwandern wollten. Über die Tollstraße und dann vorbei am Hof Wettenberg ging es Richtung B 61.  Nach einem kurzen Stück entlang der B 61 und der Stromberger Straße erreichten wir das Naturschutzgebiet Bergeler Wald,  eine erste kleine Trinkpause wurde hier eingelegt .

Vom Naturschutzgebiet Bergeler Wald wanderten wir weiter vorbei am westlichen Ortsrand von Stromberg und dem Meierhof Limberg. Kurz hinter dem Meierhof bot sich dann eine Gelegenheit zum Frühstücken.

Nach der Pause überquerten wir den Hamelbach und „erklommen“ den Bergeler Berg. Danach folgten wir dem Pflaumenwanderweg über den Hof Stemich in das Gebiet Linzel. Hier an der Aussichtsplattform wurde noch einmal Pause gemacht und bei besserem Wetter hätten sich sicher schöne Ausblicke auf die reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft ergeben.

Nach dem Abstieg zur St. Lambertus Kirche gab es noch einen letzten Anstieg zur Hl. Kreuz-Kirche und der Höhenburg Stromberg,

 

die als eine der schönsten Freilichtbühnen des Landes gilt. Zum Abschluss wanderten wir entlang des Gaßbaches zurück zum Parkplatz am Freibad, der nach rund 22 Kilometern wieder erreicht war.

Nach der feuchten Wanderung hatte niemand Lust, das Stromberger Freibad, das bis zum 05. November geöffnet ist und von der Abwärme einer Biogasanlage beheizt wird, zu besuchen.

Alle Bilder von der Wanderung können  im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 22. Oktober 2017 16:07
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben