Fahrt zum Soester Weihnachtsmarkt

Soester Weihnachtsmarkt in historischer Kulisse der Altstadt – Das weltweit einmalige Grünsandstein-Ensemble „Altstadt Soest“ bildet auch in diesem Jahr wieder die beeindruckende Kulisse für einen der schönsten Weihnachtsmärkte im ganzen Land. Zu einem Besuch dieses Marktes hatte der Heimat- und Verkehrsverein am Donnerstag, dem 1. Dezember 2016, eingeladen.

001

59 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fuhren am frühen Nachmittag mit dem Bus nach Soest zum Parkplatz am Osthofentor. Vorbei an der Kirche St. Maria zur Wiese – auch Wiesenkirche genannt – und dem „Großen Teich“ war schnell die Altstadt und damit der Weihnachtsmarkt erreicht.

002

Die hübschen Fachwerkhäuser rund um den Marktplatz sowie an anderer Stelle die Türme von St. Patrokli u. St. Petri und das historische Rathaus ergänzen den beeindruckenden Rahmen des Marktes ebenso wie die vielen kleinen Gassen in der Innenstadt.  Nach ausgiebigem Bummeln, Kaffee oder Glühwein trinken und etwas zu essen, wurde gegen 19 Uhr die Rückfahrt angetreten.

Alle Bilder von der Busfahrt können  im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.