Pättkesfahrt am Pfingstmontag

Am Pfingstmontag, dem 16. Mai 2016, hatte der Heimat- und Verkehrsverein wieder zur traditionellen Pättkesfahrt eingeladen. Start war bei teils wolkigem, teils sonnigen Wetter  um 14 Uhr vom Parkplatz am Rathaus in Schloß Holte-Stukenbrock.

Pättkesfahrt Pfingsten 001

Die Radtour führte uns zunächst über den Teutoburger Weg, Kaunitzer Straße, Am Fahrenstau und Brinkeweg in Richtung des Stadtteils Liemke, weiter über die Helleforthstraße

Pättkesfahrt Pfingsten 002

durch den Holter Wald, vorbei am Holter Schloß

Pättkesfahrt Pfingsten 003

bis zum Mühlgrund und dann auf dem Forstweg zum idyllisch gelegenen Forsthaus von Paul Mülich. Hier wurde eine Kaffeepause mit belegten Broten eingelegt. Wir bedanken uns auf diesem Wege bei unserem Gastgeber recht herzlich.

Pättkesfahrt Pfingsten 004

Danach ging es  weiter durch den Holter Wald in Richtung des Stadtteils Sende über den Stadtweg und die Flurstraße bis zum Hellweg. Über den Hellweg und die Alte Oerlinghauser Straße ging es weiter durch das  Grauthoffgebiet.

Pättkesfahrt Pfingsten 005Wir folgten dann den Straßen Am Bahndamm und Lönsweg, über das Sportgelände vorbei an den Kipshagener Teichen erreichten wir unser diesjähriges Ziel: die Heimathäuser im Stadtteil Stukenbrock. Hier ließen wir diesen Nachmittag wie immer bei Bratwurst vom Holzkohlengrill und diversen Getränken ausklingen.

Pättkesfahrt Pfingsten 006

Alle Bilder von der Pättkesfahrt können  im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Tags »

Autor:
Datum: Montag, 16. Mai 2016 18:32
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Aktuelles

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben