Beiträge vom September, 2015

Ausstellung des Hobby-Künstlers Thomas Schmelter aus Schloß Holte-Stukenbrock

Dienstag, 29. September 2015 18:47

Ausstellung des Hobby-Künstlers Thomas Schmelter aus Schloß Holte-Stukenbrock in den Heimathäusern,  Am Pastorat 18b und 18c,

am Samstag, 10. Oktober von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

am Sonntag, 11. Oktober von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Nach einer Muskelerkrankung vor 5 Jahren ist Herr Thomas Schmelter (49 Jahre ) dauerhaft auf einen Rollstuhl angewiesen. Auf der Suche nach einer sinnvollen und freudvollen Beschäftigung fand er als Autodidakt  im April 2014 den Weg zur Zeichnung und zur Malerei, die ihm hilft, den beschwerlichen Alltag zu meistern. Aus praktischen Gründen malt und zeichnet er in der sog. Trockentechnik, verzichtet also auf Pinsel, Wasser- und Ölfarben. Für seine Technik benutzt er Künstlerfarbstifte, Pastellkreiden, Filzstifte, Tuschestifte, Graffitistifte.

Seine Themen sind:

  • 1. Landschaftsmalerei ( Toscana, Meeresküsten usw )
  • 2. Tierbilder ( Haustiere, Wildtiere, Vögel )
  • 3. Bilder, bei denen Abstraktheit und Gegenständlichkeit ineinander verschmelzen
  • 4. Comics ( Tom und Jerry )
  • 5. Alte Bauernhäuser

In dieser kurzen Zeit seiner Malerei sind sehr beachtliche, ansprechende Kunstwerke entstanden, die er gern einem großen Publikum präsentieren möchte. Für Interessierte malt er auch Bilder auf Wunsch.

Am Sonntag wird zur Kaffee- und Kuchenzeit ab 14.00 Uhr Herr Dietrich Wolfram  (Mundharmonikaweltmeister ) alle Gäste mit klassischer Musik unterhalten.

Der Heimat-und Verkehrsverein und Thomas Schmelter freuen sich auf eine große Besucherzahl, schönes Wetter und angenehme, unterhaltsame Stunden.

Thema: Aktuelles, Heimathäuser | Kommentare (0) | Autor:

Sportliche Wandergruppe: Oktober-Wanderung 2015 – Möhnesee, Teil 2

Freitag, 25. September 2015 13:01

Zu unserer Oktoberwanderung finden wir uns am 18.10.15. um 7.00 Uhr am Schützenplatz in Stukenbrock ein. Der Weg führt zum Möhnesee, wo wir den Parkplatz Torhaus nutzen. Nachdem wir 2013 weitgehend am See entlangmarschiert sind, wollen wir jetzt eine andere Seite des Stausees zeigen. Wir werden erst den Möhnesee queren , bevor wir den sogenannten Holzfällerweg beschreiten. Der Wanderweg besteht überwiegend aus Waldwegen. Kurze Straßenpassagen sind aber nicht zu vermeiden. Diese reizvolle Tour zeichnet sich natürlich auch durch einige typische Anstiege aus. Es sind zirka 350 Höhenmeter auf 20 Kilometer Distanz zu bewältigen. Ein 42 Meter hoher Aussichtsturm am Ende der Wanderung kann für viele nochmals den Blick auf die schöne Gegend schärfen. Für dieses Ereignis sind 8-9 Stunden einzuplanen.

Thema: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe | Kommentare (0) | Autor:

Oktober – Wanderung der Senioren-Wandergruppe: Oerlinghausen

Mittwoch, 23. September 2015 10:53

Zu unserer Oktober-Wanderung treffen wir uns am 08.10.2015 um 14.00 Uhr bei der Gaststätte „Check In“ am Segelflugplatz Oerlinghausen.

Wir wandern dann auf Waldwegen Richtung Lipperreihe am Jugendhof Windrose vorbei und erreichen die Holter Straße. Diese überqueren wir im großen Bogen zweimal und gehen am Rosenteich vorbei wieder Richtung Segelflugplatz. Auf der Robert-Kornfeld-Straße umrunden wir den Flugplatz und kehren dann zum Kaffeetrinken im „Check In“ ein.

Die Wanderung ist ca. 10 km lang und gut zu gehen.

Thema: Aktuelles, Senioren Wandergruppe | Kommentare (0) | Autor:

Sportliche Wandergruppe: September-Wanderung 2015 auf dem Nelkenweg bei Bloomberg

Sonntag, 13. September 2015 20:08

Impressionen von der Fahrt von Schloß Holte-Stukenbrock ins Lipperland nach Blomberg.

Sportliche September 011

Sportliche September 010

Sportliche September 009

34 Wanderinnen und Wanderer hatten sich bei trockenem Wetter, das uns entgegen den Prognosen die ganze Wanderung treu blieb, auf dem Parkplatz  an  der Feldbrandstraße  (Phönix-Werke)  eingefunden.

Sportliche September 008

Hier  begannen wir mit unserer Wanderung über  die ehemalige Bahnstrecke  Blomberg-Schieder in südlicher  Richtung durch das  Diestel Tal. Ein Stück  über den Niedersachsenweg, vorbei am Stammhof

Sportliche September 007

kommen wir zum Kleinen Heinsberg. Hier unterhalb des Kleinen Heinsberges wurde mit Blick auf Schieder-Schwalenberg die Frühstückpause gemacht.

Sportliche September 006

Von hier führte die Wanderung weiter zum  Klingenpass.

Sportliche September 005

Wir  umrundeten den  Großen Heinsberg, wanderten  über den vom Heimatverein Eschenbruch im Jahre 2012  restaurierten Aussichtspunkt „Melchers Ruh“ auf dem 433 m hohen Winterberg

Sportliche September 004

und überquerten nochmal  den Klingenpass. Unterwegs wurde noch einmal eine kleine Pause eingelegt.

Sportliche September 003

Unter Überwindung einiger Hindernisse – umgestürzte Baumstämme – kamen wir zu dem Örtchen Kamerun.

Sportliche September 002

Unterhalb des Bunerberges ging es nun nach Blomberg zurück, nach rund 20 Kilometern war dann der Parkplatz an der Feldbrandstraße wieder erreicht.

Sportliche September 001.

Alle Bilder von der Wanderung können  im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Thema: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe | Kommentare (0) | Autor:

September–Wanderung der Senioren-Wandergruppe: Augustdorf

Freitag, 11. September 2015 10:00

41 Wanderinnen und Wanderer hatten sich am 10. September 2015  um 14.00 Uhr bei schönem Wanderwetter an der Jugendsiedlung Heidehaus in Augustdorf eingefunden,

senioren September 006

um sich auf den Rundwanderweg des „Augustdorfer Dünenfeldes“ zu machen.

senioren September 007

In Augustdorf befindet sich eine der ältesten Binnendünen-Landschaft Deutschlands. Im Augustdorfer Dünenfeld wurde das Projekt  „Dünen.Leben“ realisiert.  Eine Aussichtsplattform, die als Dünensilhouette gestaltet ist, ermöglicht einen wunderbaren Ausblick auf die Stapelager Senne und den Teutoburger Wald.

senioren September 008

Wir wanderten am Truppenübungsplatz entlang und auf guten Wegen quer durch den Wald. Dabei kamen wir am Naturschutzgebiet mit blühenden Heideflächen

senioren September 005

und an der Ölbachquelle vorbei. Im Dünenfeld wird im Rahmen des  Naturschutzprojektes ein Gehege für die Beweidung des lichten Heidewaldes mit Pferden gebaut. Wieder am Heidehaus angekommen erwarteten uns Kaffee, Kuchen und Schnittchen.

senioren September 004

Alle Bilder von der Wanderung können  im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Thema: Aktuelles, Senioren Wandergruppe | Kommentare (0) | Autor: