März-Wanderung der Sportlichen Wandergruppe: Leberblümchenberg.

Start zu unserer Märzwanderung war in Werther-Isingdorf unterhalb der Gaststätte „Bergfrieden“. Vor Beginn der Wanderung konnte Wanderführer Rudi Wiesenhöfer unserer Wanderfreundin Josefa N.  mit einer Urkunde und einem flüssigen Präsent zu ihrer 100. Wanderung gratulieren.

Märzwanderung 215

Unter der Leitung von Wanderführer Peter Gabriel brachen 55 Wanderinnen und Wanderer  dann bei trübem Wetter zur Wanderung in Richtung Bielefeld auf. Wir überquerten den Hermannsweg und wanderten zum  Naturschutzgebiet „Jakobsberg“, dem „Leberblümchenberg“.  Im März bietet sich hier dem Wanderer nur für etwa drei Wochen ein außergewöhnlicher Anblick. Das seltene und streng geschützte Hahnenfußgewächs „Leberblümchen“ findet hier optimale Lebensbedingungen vor. In jedem Frühjahr kommt es zu einem besonderen Naturschauspiel, wenn für kurze Zeit mehr als eine Million der Blütensterne den zu dieser Zeit noch kahlen und kargen Waldboden zieren und ihn mit großen zart-violetten Blütenteppichen bedecken. Leider war es uns nicht vergönnt, den gepriesenen Blütenteppich zu bewundern, in Anbetracht der recht kühlen und wenig sonnigen Witterung hatten es die Leberblümchen bis auf ein paar Ansichtsexemplare vorgezogen, sich noch zu verstecken.

Märzwanderung 214

Nach Verlassen des Naturschutzgebietes führte der Weg weiter vorbei an „Restaurant und Sommerfrische Friedrichshöhe“,

Märzwanderung 213

„Hohe Liet“  und „Quellental“ in  Richtung Bielefeld. Über einen steileren Anstieg erreichten wir den Fernsehturm „Hünenburg“ auf dem Hermannsweg. Hier wurde eine Brotzeitpause gemacht.

Märzwanderung 212

Von dort wanderten wir über „Peter auf`m Berge“ und „Schwedenfrieden“, wo noch einmal eine kleine Pause eingelegt wurde,

Märzwanderung 211

zu unserem Ausgangspunkt, dem Wanderparkplatz „Bergfrieden“, zurück.

Alle Bilder von der Wanderung können  im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 15. März 2015 18:03
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

Ein Kommentar

  1. 1

    Hallo, lieber Bernd.Deine Dias von der Wanderung zum Leberblümchenberg sind wieder grosse Klasse.
    Bleib schön gesund und munter und liebe Grüsse an Deine Gisela, auch von Inge. Helmut

Kommentar abgeben