Beiträge vom Februar, 2015

Einladung zur Mitgliederversammlung

Freitag, 27. Februar 2015 8:13

Zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2015 des Heimat- und Verkehrsvereins Schloß Holte-Stukenbrock e.V., die am Freitag, dem 20. März 2015, um 19 Uhr im Hotel „Zur Post“, Hauptstraße 13 in Schloß Holte-Stukenbrock, stattfindet, laden wir Sie hiermit herzlich ein.

Es ist folgende Tagesordnung vorgesehen:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Totenehrung

3. Jahresberichte

a) des 1. Vorsitzenden

b) der Schatzmeisterin

c) der Wanderwarte

4. Aussprache zu den Jahresberichten

5. Bericht der Kassenprüfer

6. Antrag auf Entlastung des Vorstandes

7. Beschlussfassung über die Anpassung der Mitgliedsbeiträge

8. Wahl eines/einer Kassenprüfers / Kassenprüferin 2015/16

9. Verschiedenes

10.Abschluss: Evtl. Dia-Vortrag von und mit  Karl-Ludwig Teichmann.

Eine Ergänzung oder Änderung der Tagesordnung ist möglich, wenn dies ein Mitglied bis spätestens eine Woche vor dem angesetzten Termin schriftlich beantragt.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand des Heimat- und Verkehrsvereins

Schloß Holte-Stukenbrock e.V.

Thema: Aktuelles | Kommentare (0) | Autor:

März-Wanderung der Sportlichen Wandergruppe: Leberblümchenberg.

Mittwoch, 25. Februar 2015 19:15

Zu unserer Märzwanderung treffen wir uns am 15.03.2015 um 8.00 Uhr mit PKW und Rucksack in Schloß Holte am Pollhansplatz (Parkplatz Turnhalle). Wir fahren nach Werther-Isingdorf zur Gaststätte „Bergfrieden“.

Von dort wandern wir in Richtung Bielefeld. Wir überqueren den Hermannsweg und wandern zum  Naturschutzgebiet „Jakobsberg“, dem „Leberblümchenberg“.  Im März bietet sich hier dem Wanderer nur für etwa drei Wochen ein außergewöhnlicher Anblick. Das seltene und streng geschützte Hahnenfußgewächs „Leberblümchen“ findet hier optimale Lebensbedingungen vor. In jedem Frühjahr kommt es zu einem besonderen Naturschauspiel, wenn für kurze Zeit mehr als eine Million der Blütensterne den zu dieser Zeit noch kahlen und kargen Waldboden zieren und ihn mit großen zart-violetten Blütenteppichen bedecken. Zum Schutz der „Blume des Jahres 2013“ wurden gut markierte Wanderwege angelegt.

Nach Verlassen des Naturschutzgebietes wandern wir weiter über „Friedrichshöhe“, „Hohe Liet“  und „Quellental“ in  Richtung Bielefeld. Über einen steileren Anstieg erreichen wir den Fernsehturm „Hünenburg“ auf dem Hermannsweg. Von dort wandern wir über „Peter auf`m Berge“ und „Schwedenfrieden“ zu unserem Ausgangspunkt, dem Wanderparkplatz „Bergfrieden“, zurück. Hier besteht die Möglichkeit zur Einkehr.

Die Wanderung ist ca. 15 km lang, sie führt mit  An- und Abstiegen durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit weiten Ausblicken. Dauer der Wanderung mit An- und Abfahrt 6-6,5 Std. ohne Einkehr.

Wanderführer: Peter Gabriel

Thema: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe | Kommentare (0) | Autor:

März-Wanderung der Senioren-Wandergruppe: Lipperreihe

Samstag, 21. Februar 2015 8:40

Zu unserer März-Wanderung treffen wir uns am 12. März 2015 um 14 Uhr am Bartholdskrug in Lipperreihe. Wir wandern durch den Wald bis zu den Dalbker Teichen, dann durchs Greten Venn zum Wochenendgebiet Markengrund und wieder bis zum Senner Hellweg. Der Weg ist ca.  7 km  lang.

Zum Kaffeetrinken kehren wir in dem Bartholdskrug ein. Die Inhaberin möchte gerne die genaue Anzahl der Personen haben. Bitte meldet Euch bis zum 8.3.2015 bei mir unter der oben angegebenen Telefonnummer oder per E-Mail (bergmann-luise@t-online.de) an, damit ich das weiter geben kann.

Thema: Aktuelles, Senioren Wandergruppe | Kommentare (0) | Autor:

Februar-Wanderung der Sportlichen Wandergruppe: Paderborner Karstrundweg

Sonntag, 15. Februar 2015 20:08

Bei herrlichem, sonnigem Wanderwetter hatten sich 76 Wanderinnen und Wanderer zur Februar-Wanderung in Paderborn-Dahl eingefunden. Vor Beginn der Wanderung konnte unser Wanderführer drei Ehrungen für Wanderjubiläen vornehmen, und zwar  unsere Wanderfreundin Helga S. für 100 Wanderungen, unsere Wanderfreundin Anneliese S. für 200 Wanderungen und unseren Wanderfreund Manfred F. für 250 Wanderungen.

Februar-Wanderung 175

Februar-Wanderung 176

Wir starteten unsere Wanderung auf dem Karstrundweg vom Parkplatz an der Mehrzweckhalle in Dahl. Vorbei an der Pfarrkirche St. Margaretha, mit ihrem 47 m hohem Kirchturm, einem Wahrzeichen des Ortes, wanderten wir zum Ellerbachtal. Der Ellerbach gehört zu den für die Paderborner Hochfläche typischen Wasserläufen, die häufig im klüftigen Kalkstein des Untergrundes versickern. Schon vor hundert Jahren wurde nachgewiesen, dass Wasser des Ellerbaches in den Paderquellen in Paderborn wieder zutage tritt.

Februar-Wanderung 177

Weiter ging es hinauf zum Knipsberg, 324 m, mit schöner Aussicht. Hier wurde die Pause bei einer kleinen Schutzhütte gemacht. Bei der Anzahl der Wanderinnen und  Wanderer war leider nicht für alle eine Sitzgelegenheit vorhanden, daher die Pause teilweise als Stehparty.

Februar-Wanderung 178

Weiter führte die Wanderung über das sehr windige Hochplateau.

Februar-Wanderung 179

Vorbei an der Spielmannskuhle, einem Erdfall von 45 m Durchmesser und rund 20 m tief, streiften wir das Wildnisgebiet Merschetal

Februar-Wanderung 180

und den Steinbruch. Nun erreichten wir die ehemalige Untermühle und wanderten am Waldrand entlang zum Parkplatz zurück.

Alle Bilder von der Wanderung können  im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Thema: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe | Kommentare (0) | Autor:

Senioren Wandergruppe: Februar-Wanderung – Rundwanderweg A 1

Donnerstag, 12. Februar 2015 20:47

Am 12.2.2015 (Weiberfastnacht) hatten sich fast 50 Wanderinnen und Wanderer um 14 Uhr beim Café Wölke in Stukenbrock eingefunden, um sich bei trockenem, aber anfangs trübem Wetter auf den Rundwanderweg A 1 zu begeben.


Februar-Wanderung 005

Der Weg führte von der Holter Straße, am Ehrenmal und den Heimathäusern vorbei, dann ging es weiter am Ölbach entlang. Wir überquerten ihn nach rechts und kamen über den Ulmenweg und Füchtenweg zur Lindenstraße.

Februar-Wanderung 004

Vorbei am Hof Kipshagen erreichten wir die Kipshagener Teiche, wo wir einen Reiher beobachten konnten,

Februar-Wanderung 003

und kamen zu den Sportplätzen. Hier wurde die Wanderung kurz für einen kleinen Umtrunk unterbrochen.

Februar-Wanderung 002

Weiter führte der Weg uns am Hallenbad vorbei bis zur Holter Straße. Hier bogen wir links ab bis zum Ahornweg. Wir folgten  ihm über den Erlen- und Tannenweg zurück an den Heimathäusern vorbei zum Café Wölke, wo uns Kaffee und Kuchen erwarteten.

Februar-Wanderung 001

Alle Bilder von der Wanderung können  im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Thema: Aktuelles, Senioren Wandergruppe | Kommentare (0) | Autor: