Beiträge vom Juli, 2014

Sportliche Wandergruppe: August Wanderung – Aerzen / Hämelschenburg

Freitag, 25. Juli 2014 10:04

 

Zu unserer Augustwanderung treffen wir uns am 17.08. 2014, um 7:00 Uhr, mit PKW und Rucksack, in Stukenbrock am Schützenplatz. Wir fahren dann nach Aerzen bei Hameln.

Von unserem Parkplatz an der Gaststätte  „Bussard Klause“  beginnen wir mit unserer Wanderung durch das Weserbergland. Wir umrunden den Schierholzberg, kommen durch die Ortschaft Laatzen und haben bald die Hämelschenburg erreicht. Schloss     Hämelschenburg ist die Krone des Weserberglandes und das größte und schönste Schloss der Weserrenaissance. Seit dem Baubeginn im Jahre 1588 ist das Schloss im Familienbesitz derer von Klenke. Ein Teil der Inneneinrichtung ist zu besichtigen, bei Interesse der Wandergruppe werden wir das  auch tun. Anschließend wandern wir auf schönen Wegen vorbei an der Ortschaft Gellersen und unterhalb des Schierholzberges zu unserem Parkplatz an der Bussard Klause zurück. Hier in der „Bussard Klause“ werden wir zum gemeinsamen Kaffeetrinken erwartet.

Die Wanderung ist ca. 18 km lang. Wer das Weserbergland kennt, weiß auch, dass es hier nicht ganz eben zugeht. Auch dieses Gelände ist hügelig und es gibt einige Steigungen, was natürlich immer schöne Ausblicke ermöglicht. Gesamtdauer der Wanderung, eventuell mit Schlossführung und Kaffeetrinken ca. 8 – 9,5 Stunden.

 

Thema: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe | Kommentare (0) | Autor:

August-Wanderung der Senioren-Wandergruppe: Oerlinghausen – Hörste (Bienen-Schmidt)

Donnerstag, 24. Juli 2014 20:24

Zu unserer August-Wanderung treffen wir uns am 14. August 2014 um 14.00 Uhr in Oerlinghausen auf dem Parkplatz am Naturfreundehaus.

Von dort wandern wir zum Teil auf dem Hermannsweg und dem Hörster Rundwanderweg A 3 zum Gasthof „Bienen-Schmidt“. Dort gibt es Kaffee, Kuchen und Schnittchen. Anschließend geht es auf schönen Wanderwegen zurück zum Parkplatz am Naturfreundehaus.

Wegbeschreibung: Wir fahren mit den Pkw’s nach Oerlinghausen, biegen am Kastanienkrug rechts ab auf den Welschenweg und fahren immer geradeaus, bis es links zum Parkplatz des Naturfreundehauses geht.

Vorankündigung:

Busfahrt am 11. September nach Lübbecke zur Modenschau, anschließend zur Wallnus-Wassermühlenbesichtigung in Bergkirchen. Abfahrt 10.30 Uhr Bahnhof Schloß Holte, 10.35 Uhr Stukenbrock Grundschule. Weiteres im nächsten Anzeiger.

Thema: Aktuelles, Senioren Wandergruppe | Kommentare (0) | Autor:

Sportliche Wandergruppe: Juli-Wanderung um das Steinhorster Becken

Sonntag, 20. Juli 2014 15:42

Zu unserer Juli-Wanderung hatten sich 42 Wanderinnen und Wanderer bei sommerlich warmen und sehr schwülem Wetter auf dem Parkplatz an der L 751 nach Delbrück eingefunden.

Sportliche Juli  103Start zu Wanderung

Von unserem Parkplatz an der Delbrückerstraße wanderten wir in östlicher Richtung ein Stück entlang der Ems. Den Furlbach abwärts,

Sportliche Juli  106

kleine Trinkpause am Furlbach

über zwei Bauernhöfe, und durch den Füchtebusch kamen wir zum Steinhorster Becken, einem  einzigartigen Naturschutzgebiet, wobei wir die dortige Vogelwelt beobachten konnten.

Sportliche Juli  121

Auf dem westlichen Damm des Steinhorster Beckens führte der Weg bis zum Aussichtsturm.  Hier wurde die große Frühstückspause gemacht.

Sportliche Juli  128

Die vier Jungstörche, die bis vor kurzem in Ihrem Nest zu sehen waren, sind inzwischen leider ausgeflogen.

Sportliche Juli  082

Anschließend wurde die Umrundung des Steinhorster Beckens fortgesetzt. Entlang des Furlbaches wanderten wir zu unserem Parkplatz zurück, hierbei wurde unser Wanderführer Rudi von dem sechsjährigen Jari unterstützt.

Sportliche Juli  099

Alle Bilder von der Wanderung können  im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Thema: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe | Kommentare (0) | Autor:

Juli-Wanderung der Senioren-Wandergruppe: Rundwanderweg A 9

Samstag, 12. Juli 2014 20:49

Zur Wanderung am 10. Juli hatten sich 36 Wanderinnen und Wanderer bei sehr schönem Wetter am Schloßkrug eingefunden.

Senioren Juli 2014_ 001

Die Wanderung ging über den Rundwanderweg A 9 durch das Naherholungs- und Naturschutzgebiet Holter Wald, wo sich der Landerbach ein wunderschönes Bachtal geschaffen hat.

Senioren Juli 2014_ 015

Anschließend kehrten die Wanderinnen und Wanderer im Holter Schloßkrug zum Kaffeetrinken ein.

Senioren Juli 2014_ 025

Alle Bilder von der Wanderung können  im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Thema: Aktuelles, Senioren Wandergruppe | Kommentare (0) | Autor:

Anwanderung des neuen Wanderweges A 4 in Stukenbrock-Senne

Sonntag, 6. Juli 2014 13:31

Am Samstag, dem 5. Juli 2014, war es soweit. Zur ersten offiziellen Wanderung auf dem neu eingerichteten Wanderweg A 4 hatte die Interessengemeinschaft „Stukenbrock-Senne hat Zukunft“ zum Mitwandern eingeladen. Der Wanderweg war auf Vorschlag und unter Mitwirkung der Interessengemeinschaft, des Heimat- und Verkehrsvereins Schloß Holte-Stukenbrock e.V. sowie der Stadtverwaltung eingerichtet und markiert worden. Am Ausgangspunkt der Wanderung, der Ems-Erlebniswelt,  wurde vom Heimat- und Verkehrsverein ein entsprechendes Schild aufgestellt.

Anwanderung A 4_ 001

Knapp 30 Wanderinnen und Wanderer hatten sich am Startpunkt eingefunden, um den neuen Wanderweg kennen zu lernen. Wir wanderten zunächst ein Stück auf dem Lippstädter Weg, bogen dann rechts ab durch den Wald

Anwandelung A 4_ 005

bis zur Straße Am Furlbach, hier ging es links ab zur Paderborner Straße. Diese überquerten wir und bogen sofort rechts ab zu Timmermeisters Wassermühle.

Unser Dorf 2484

Dann führte der Weg weiter links um den Senne-See bis zur Hövelrieger Straße.

Wanderweg A 4 220

Kurz vor der Paderborner Straße bogen wir links in den Kampweg ab. Nach ca. 1 km machte der Weg einen scharfen Knick nach rechts. Wir überquerten erneut die Paderborner Straße, weiter ging es dann vorbei an der Storchkrugsiedlung und dem Safari-Park. Über Hubertusweg und Auf den Holen

Wanderweg A 4 229

gelangten wir  zur Straße Am Furlbach. Hier bogen  wir rechts ab und nach 100 Metern links in die Senner Straße und waren bald wieder am Ausgangspunkt angelangt.

 

 

Thema: Aktuelles | Kommentare (0) | Autor: