Beiträge vom März, 2014

April Wanderung 2014 der Sportlichen Wandergruppe: Altenau- Wanderung, Teil 1

Sonntag, 23. März 2014 17:34

Zu unserer Aprilwanderung treffen wir uns am 13.04. 2014, Achtung zweiter Sonntag, um 7:00 Uhr, mit PKW und Rucksack in Stukenbrock am Schützenplatz. Wir fahren dann nach Dalheim/Klosterparkplatz.

Von unserem Parkplatz wandern wir entlang des Piepenbaches, unterhalb des Paschenbergs, entlang der Schalkswiesen, zur „Dankelmanns Eiche“. Weiter wandern wir dann  durch den Naturpark Eggegebirge nach Blankenrode. An der Altenau Quelle legen wir unsere Frühstückspause ein. Durch das Tal der Altenau wandern wir zur Amerungen Kapelle. Hier, an der 1669 neu errichteten Amerungen Kapelle, legen wir unsere zweite Pause ein. Weiter geht es nun zum Altenau Stausee und zurück nach Kloster Dalheim.

Die Wanderung ist ca. 23 km lang. Sie führt durch welliges Gelände mit leichten Steigungen. Dauer der Wanderung mit An- und Abfahrt ca. 8-9 Stunden.

Wanderführer: Klaus Glätzer

 

Thema: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe | Kommentare (0) | Autor:

Wanderung der Sportlichen Wandergruppe in Beckum

Sonntag, 16. März 2014 20:36

Trotz des bei Abfahrt in Schloß Holte-Stukenbrock regnerischen Wetters hatten sich 58 Wanderinnen und Wanderer auf den Weg nach Beckum gemacht. In Beckum hatte es bereits aufgehört zu regnen. Es blieb zwar den ganzen Tag grau, aber trocken. Vor Beginn der Wanderung konnte unser Wanderführer den Wanderfreund Günter Schulz für seine 200. Wanderung ehren und im Namen des HVV ein kleines Präsent überreichen.

Vom Parkplatz an der Gaststätte „Windmühle“, dem Ausgangspunkt unserer Wanderung, ging es zunächst vorbei an der Windmühle

 (1)

und dann auf dem Wanderweg X 1 / X 23  durch ein Waldgebiet zum südlichen Stadtrand von Beckum. Immer weiter am Stadtrand entlang kamen zu einem ehemaligen Abraumgelände, heute einemNaturschutzgebiet, wo die erste Frühstückspause gemacht wurde.

 (2)

Nach der Pause durchquerten wir das Naturschutzgebiet und wanderten danach an der „Werse“ entlang durch die Beckumer – Altstadt.

 (6)

Auf teilweise neu angelegten Fuß-und Radwegen

 (3)erreichen wir das Erholungsgebiet „Phönix“. Hier wurde am See die 2. Pause eingelegt.

 (4)

Danach führte der Weg durch offenes Gelände und ein ein Waldgebiet bevor wir zum Freizeitgelände „Höxberg“ und der „Soest-Warte“ mit Aussichtsturm kamen. Einige Unentwegte bestiegen noch den Turm um die Aussicht auf Beckum und die Beckumer-Berge zu genießen. Von hier waren es nur noch ein paar Meter und nach rd. 18 Kilometern war der Parkplatz  der Gaststätte „Windmühle“ wieder erreicht.

Im Anschluss an die Wanderung kehrten die meisten noch in der Gaststätte „Windmühle“ ein, wo  es Kaffe und leckeren Kuchen gab.

 (5)

Alle Bilder von der Wanderung können  im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Thema: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe | Kommentare deaktiviert für Wanderung der Sportlichen Wandergruppe in Beckum | Autor:

März-Wanderung der Senioren im Bokelfenn

Donnerstag, 13. März 2014 20:47

Zur März-Wanderung hatten sich heute um 14.00 Uhr bei strahlendem Sonnenschein und wolkenlosem Himmel 63 Wanderinnen und Wanderer am Bokelfenner Krug eingefunden.

Senioren März

Von dort wanderten wir den Rundwanderweg A 2 und kamen anschließend auf den K-Weg. Vorbei am FSG-Gelände ging es dann entlang des Geheges der schottischen Hochlandrinder, dann geradeaus und links am Truppenübungsplatz entlang bis zum Kreisel. Hier b0gen wir den ersten Weg rechts ab und wanderten den schmalen Waldweg entlang bis zum Ende. Durch den Wald, am Heidehaus vorbei, nahmen wir dann den Augustdorfer Rundweg links an den Teichen vorbei bis zur Straße. Nach einer rund 7,5 Kilometer langen Wanderung war dann der Ausgangspunkt der Wanderung, der Bokelfenner Krug, wieder erreicht, wo uns Kaffee, Kuchen und Schnittchen erwarteten.

Senioren März (1)

Alle Bilder von der Wanderung können  im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden. 

Thema: Aktuelles, Senioren Wandergruppe | Kommentare (0) | Autor:

Saisoneröffnung der Heimathäuser

Sonntag, 2. März 2014 15:57

Der Heimat- und Verkehrsverein hatte, wie es schon Tradition ist, am ersten Sonntag im März zur Saisoneröffnung der Heimathäuser eingeladen und konnte sich wieder über ein volles Haus freuen.

 Saisoneröffnung 2014 5

Der Heimat- und Verkehrsverein hatte die Winterpause genutzt, um dringend notwendige Renovierungsarbeiten im Haus 1 vorzunehmen. Außerdem wurden bei dieser Gelegenheit die Sammlungsstücke teilweise neu sortiert und möglichst themenbezogen zusammengestellt.

 Heimathaus 1_ 8

Eine große Zahl interessierter Gäste  nutzte die Gelegenheit, die in der Winterpause vorgenommenen Änderungen in Augenschein zu nehmen und / oder in gemütlicher Runde Gespräche zu führen. Das Heimathaus war frühlingshaft dekoriert und fleißige Helferinnen hatten leckere Schnittchen hergerichtet, zu denen Tee – auf Wunsch auch mit Rum – oder Kaffee gereicht wurde.

Saisoneröffnung 2014 11

Thema: Aktuelles, Heimathäuser | Kommentare (0) | Autor: