September-Wanderung rund um den Möhnesee

Zur September Wanderung hatten sich bei wolkigem, aber trockenem Wetter – also ideale Wanderbedingungen –   37 Wanderinnen und Wanderer auf den Weg zum Möhnesee gemacht. Ausgangspunkt waren die Parkplätze in Brüningsen am Heinrich-Lübke-Haus.

P1010440

Vor Beginn der Wanderung konnte unser Wanderführer Rudi Wiesenhöfer unseren Wanderfreund Werner Prieß mit einer Urkunde für seine 300. Wanderung und einem kleinem Präsent ehren.

Unterhalb des Schreppenberges ging es am Westufer zunächst durch den Wald und dann am Südufer teilweise entlang des Möhnesees. Bald war die Brücke der B 229 über den Möhnesee erreicht. Nach einem kurzen Stück entlang der B 229 in Richtung Süden ging es in den Arnsberger Wald, wo die erste Frühstückspause gemacht wurde.

P1010454

Weiter wanderten wir durch den Wald zum Gästehaus St. Meinolf, von hier aus ging es dann nach einem kräftigem Anstieg

P1010469

wieder abwärts auf zerfurchten Wegen zum Südufer des Möhnesees. Vorbei an der Jugendherberge kamen wir zu einer Fußgangerbrücke über den See, die uns an das Nordufer des Möhnesees brachte. Hier wurde eine zweite größere Pause gemacht.

P1040209

Die Tour führte uns weiter über Feld und Wiesenwege vorbei an der Drüggelter Kapelle nach Delecke. Nahezu am Ende des Rundkurses, benutzten wir die Staumauer, um den See  nochmals zu queren.

P1010489

Nach 22 Kilometern war dann der Ausgangpunkt unserer Wanderung, der Parkplatz in Brüningsen, wieder erreicht.Alle Bilder von der Wanderung können  im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 22. September 2013 18:40
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Ein Kommentar

  1. 1

    Hallo, Ihr Fotografen,
    und wieder haben wir eine schöne Wanderung erfolgreich hinter uns gebracht.Vielen Dank für Eure Mithilfe.
    LG Peter.