Beiträge vom November, 2012

Sportliche Wandergruppe: Dezember-Wanderung im Holter Wald

Montag, 26. November 2012 13:27

Zu unserer diesjährigen Jahresabschluss-Wanderung treffen wir uns am 16.12.2012, um 11:00 Uhr, in Schloß Holte vor dem  „Schloßcafe“, Holter Kirchplatz 8. Wir parken in den umliegenden Straßen.
Vom Kirchplatz wandern wir entlang der Sammelteiche zum Holter Schloß und weiter entlang des Ölbaches, durch den Holter Wald, zum Hof Mühlengrund mit dem Mühlcafe. Vorbei am Hof Kammertöns  kommen wir in den Ortsteil Sende, ein Stück auf der Straße Am Landerbach und wir biegen am „Dicken Stein“ rechts ab wieder in den Holter Wald. Auf unserem Wanderweg A 9 geht es auf schönen Wegen zum „Schloßcafe“ zurück.
Die Wanderung ist ca. 14 km lang, sie wird unterbrochen durch die obligatorische Glühweinpause, diesmal in geheizten Räumen. Im „Schloßcafe“ werden wir zum adventlichen Kaffee trinken erwartet. Ein Rückblick auf das nun vergangene Wanderjahr 2012, verbunden mit einer Ehrung für alle Wanderfreundinnen und Wanderfreunde, die an 8 und mehr Wanderungen teilgenommen haben, sowie eine Vorschau auf das kommende Wanderjahr 2013 werden diesen vorweihnachtlichen Nachmittag beschließen. Bei dem einen oder anderen Glas Wein oder Bier, werden wir das Wanderjahr 2012 in gemütlicher Runde ausklingen lassen.
Dauer dieser ca. 14 km langen und total ebenen Abschluss-Wanderung mit  Glühweinpause und Kaffee trinken ca. 6 Stunden.
Ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest sowie ein glückliches, gesundes und ein erfolgreiches Wanderjahr 2013 wünscht Euch Euer Wanderwart Rudi Wiesenhöfer!

Thema: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe | Kommentare (0) | Autor:

Lebendiger Adventskalender am Heimathaus

Sonntag, 25. November 2012 23:20

Einladung zum „Lebendigen Adventskalender“ am Heimathaus 2

Am Dienstag, dem 18. Dez. 2012, um 18:30 Uhr, öffnet das Heimathaus das Fenster des
„Lebendigen Adventskalenders“.
Alle Bürgerinnen und Bürger sind mit ihren Familien und Kindern herzlich eingeladen um miteinander zu singen, eine Geschichte oder ein Gedicht zu hören, etwas Wärmendes zu trinken,  Weihnachtsgebäck zu knabbern und zu klönen. Bitte bringen Sie einen Becher für Getränke und eine Kerze oder eine Taschenlampe mit, um am festlich geschmückten Heimathaus eine besinnliche Stunde im Advent zu verbringen.
Wir freuen uns auf recht viele Besucher.

Thema: Aktuelles, Heimathäuser | Kommentare deaktiviert für Lebendiger Adventskalender am Heimathaus | Autor:

Dezember-Wanderung der Senioren-Wandergruppe

Sonntag, 25. November 2012 20:47

Rundweg A 9 und Jahresabschluss im Holter Schloßkrug

Am 13. Dezember 2012 treffen wir uns um 13.30 Uhr am Schloßkrug. Wir wandern dann auf dem Rundweg A 9 ca. 7 Kilometer . Unterwegs machen wir eine Glühweinpause bei Wanderfreunden und gehen zurück zum Restaurant, wo wir Kaffee, Kuchen und Schnittchen bestellt haben.
Nach einem Rückblick auf das Jahr 2012 und ein paar schönen Stunden in fröhlicher Runde beenden wir damit das vergangene Wanderjahr.
Ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2012 wünscht Euch Euer Wanderwart Manfred Otte.

Hinweis:
6. Dezember 2011 – Fahrt zum Weihnachtsmarkt Dortmund:
Zur Information für angemeldete Mitfahrer:
Abfahrt 14:00 Uhr Grundschule Stukenbrock
Abfahrt 14:10 Uhr Bahnhof Schloß Holte

Thema: Aktuelles, Senioren Wandergruppe | Kommentare (0) | Autor:

Weihnachtszauber im Heimathaus

Sonntag, 25. November 2012 14:29

Das bunte Laub der Bäume ist vom Wind verweht, die sonnigen, warmen Tage dieses zu Ende gehenden Jahres sind dahin. Die Tage werden kürzer und dunkler, es nahen mit Riesenschritten der Advent und die Weihnachtszeit. Der Heimat – und Verkehrsverein  Schloß Holte –Stukenbrock möchte  Sie ganz herz­lich einladen in das Heimathaus „ Am Pastorat“ in Stukenbrock am 2. Adventssonntag ,

                       9. Dezember 2012, von 10.00 bis 17.00 Uhr.

Die uns schon bekannten Hobbykünstler Otto Brehmer, Elisabeth Mücke und Barbara Balsliemke haben für diesen Tag das Heimathaus wieder festlich geschmückt. Sie kön­nen dann bei Kaffee und Kuchen auf der Deele in gemütlicher Atmosphäre mit Freun­den und Bekannten einige schöne Stunden verbringen.
Elisabeth Mücke hat ihre Arbeiten unter das Motto„ Prägende Eindrücke zu Weih­nachten“ gestellt. Es werden von ihr unter anderem als neue Technik mit Siegelwachs geprägte, hochwertige Papiere wie z.B. Bütten- und Hammerschlagpapiere, alte Perga­mentpapiere, Struktur- und Leinenpapiere hergestellt und in besonderer Falttechnik verarbeitet.
Barbara  Balsliemke zeigt bemalte Christbaumkugeln, Gewürzkränze, Papiersterne, bemalte Holzschachteln und andere dekorative Kunstgegenstände.
Otto Brehmer befasst sich als Hobbykünstler mit Tiffanyarbeiten für das Weihnachts­fest. Schon seit vielen Jahren hat er sich diesem Glashobby verschrieben; für ihn ist es eine schöne, sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Herr Brehmer hatte schon vor einigen Jahren eine künstlerisch interessante eigene Ausstellung im Heimathaus.

Der Heimat –und Verkehrsverein wünscht Ihnen allen eine besinnliche Vorweihnachts­zeit und  freut sich auf zahlreichen Besuch bei hoffentlich gutem Wetter.

Thema: Aktuelles, Heimathäuser | Kommentare deaktiviert für Weihnachtszauber im Heimathaus | Autor:

Wanderung der Sportlichen Wandergruppe bei Schwalenberg

Sonntag, 18. November 2012 20:17

Trotz der schlechten Wettervorhersage für den heutigen Tag, die sich, wie die Bilder von der Wanderung belegen, leider auch bestätigte,  hatten sich über 50 Wanderinnen und Wanderer auf dem Parkplatz im Zentrum von Schwalenberg eingefunden.

Hier begann die Wanderung zunächst in Richtung  Marienmünster. Vorbei am Schützenhaus und der Freilichtbühne, entlang des Dolenberges, führte der Weg in freies Gelände. Auf  Feldwegen ging es weiter und bald hatten wir den kleinen  Ort Born erreicht. Durch die Feldflur gelangten wir  nun zur Hove Kapelle, hier wurde die erste Pause eingelegt.

Soweit die Sicht es heute zuließ, ging der Blick nach Westen  in die Weite des Lipperlandes, während im Osten die Türme der ehemaligen Abtei Marienmünster im Dunst zu sehen waren. Nach kurzer Zeit waren wir in Marienmünster und besichtigten die 1150 im romanischen Stil erbaute und im 17. Jahrhundert umgebaute Abteikirche.

Weiter ging es dann  zur um 1100 erbauten Oldenburg, bzw. zu dem, was noch davon übrig war.

Über den Hof des ehemaligen Gutes Oldenburg, leicht ansteigend durch Felder, durch ein Waldstück abwärts, vorbei am Ortsrand von Kollerbeck, erreichten wir das Waldgebiet von Schwalenberg. Vor dem im Stadt-Anzeiger angekündigten und von einigen gefürchtetem steilen Anstieg legten wir noch eine kleine Verschnaufpause ein. Dann ging es bergauf nach Schwalenberg zurück. Nach rd. 19 Kilometern bei den Wetterbedingungen und dem dadurch entstandenen Zustand der Hosen und Schuhe hatten nur noch wenige Interesse, einen kurzen Rundgang durch die Schwalenberger Altstadt unternehmen.

Alle Bilder von der Wanderung können  im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Thema: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe | Kommentare (1) | Autor: