April Wanderung der Sportlichen Wandergruppe, Altenbeken – Teil 1 des Viadukt-Wanderweges

Zur April-Wanderung treffen wir uns am 15.04.2012, um 7:00 Uhr, mit PKW und Rucksack in Stukenbrock am Schützenplatz. Wir fahren dann nach Altenbeken zu unserer Wanderung auf dem Viadukt-Wanderweg, Teil 1.
Vom Parkplatz, oberhalb der Bahnlinie, an der Straße Am Kalkofen, starten wir zur Wanderung auf dem schönen Viadukt-Wanderweg. Die Wanderung führt uns auf den Sommerberg mit einem tollen Blick auf den 1853 nach zweijähriger Bauzeit eröffneten Eisenbahnviadukt und den 1864 fertig gestellten Rehbergtunnel.

Durch die Obere Feldmark, abwärts in den Talgrund, dann leicht ansteigend über den Rehbergtunnel, erreichen wir die Quelle Bollerborn und sind bald am Freizeitgelände, Driburger Grund. Hier werden wir unsere erste wohlverdiente Pause einlegen. Weiter geht es auf einem wunderschönen Weg zur idyllisch gelegenen Max und Moritz Quelle.

Entlang der Bahntrasse, durch den Hossengrund, leicht ansteigend über den Reelsberg, wandern wir zum Heinrich-Mertens-Platz. Hier werden wir eine zweite Pause einlegen. Durch freies  Gelände geht es nach Buke, abwärts kommen wir nach Altenbeken mit dem Eggemuseum und der neben dem Museum aufgestellten Dampflokomotive der  Baureihe 044, 1941 erbaut, Gewicht 128,5 t.

Ehe wir unseren Parkplatz erreichen wartet noch ein letztes Highlight auf uns, nämlich die Aussichtsplattform oberhalb Altenbekens, mit einem fantastischen Panorama-Blick auf den großen Eisenbahnviadukt, der in 24 spektakulären Bögen in 35 m Höhe auf einer Länge von 482 m das Tal der Beke überspannt.

Die Wanderung ist ca.22 km lang, sie führt durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit etlichen nicht allzu schweren An- und Abstiegen. Dauer der Wanderung mit An- und Abfahrt ca. 8 Stunden.

Den zweiten Teil des Viadukt-Wanderweges werden wir im Monat Juni erwandern. Diese Wanderung beginnt in Buke, am Bauernhofcafé „Richts Deele“, wo wir anschließend einkehren werden.

Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 24. März 2012 20:46
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.