Beiträge vom Februar, 2012

Sportliche Wandergruppe: März-Wanderung 2012, Delbrück

Freitag, 24. Februar 2012 17:12

Zu unserer März Wanderung treffen wir uns am 18.03.2012, um 8:00 Uhr, mit PKW und Rucksack, in Schloß Holte am Pollhansplatz. Wir fahren dann nach Delbrück-Hagen zum Bauernhofcafé „Rohlings Deele“, Rieger Straße 55.
Von unserem Parkplatz auf dem Hof Rohlings Deele, wandern wir zum Boker Kanal, wobei wir den Haustenbach überqueren. Nach einem kurzen Wegstück am Kanal entlang, biegen wir rechts ab zum Delbrück-Cappeler-Graben. Entlang dieses Wasserlaufs, vorbei an einigen Baggerseen, haben wir bald den Ort Boke erreicht. Durch ein schönes bewaldetes Dünengelände, führt uns der Weg  in das südliche Boke und zur Lippe. Weiter in südlicher Richtung kommen wir zum ND Töllenlinde. Vorbei an einigen Seen sind wir bald wieder am Boker Kanal, an dem wir ein kurzes Wegstück entlang wandern, ehe wir abbiegen und zu „Rohlings Deele“ zurück wandern. Hier im Bauernhof Café werden wir zum gemeinsamen Kaffee trinken erwartet.
Die Wanderung ist ca. 20 km lang, sie führt durch offenes und ebenes Gelände. Neben einigen naturbelassenen Wegen, gibt es etliche asphaltierte Strecken.
Dauer der Wanderung mit An-  und Abfahrt, jedoch ohne Einkehr, ca. 7,5 Stunden.

Thema: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe | Kommentare (0) | Autor:

März-Wanderung der Senioren: Schloßweg von Verl nach Schloß Holte

Donnerstag, 23. Februar 2012 17:13

Zu unserer März-Wanderung  treffen wir uns am 15.03.2012 um 13:40 Uhr am Schloßkrug und fahren mit dem Bus nach Verl. Wir wandern von dort ca. 7 Kilometer auf dem neu angelegten Schloßweg, der insgesamt ca. 13 km lang ist. Unterwegs kommen wir an die Stelle, an der Landerbach und Ölbach zusammentreffen, laufen aber weiter am Landerbach entlang. Wir kommen auf den Rundweg A 9, der uns zurück zum Schloßkrug führt. Hier gibt es dann Kaffee, Kuchen und Schnittchen. Der Schloßweg ist ein wunderschöner Wanderweg durch den Holter Wald, der leicht zu gehen ist.

Thema: Aktuelles, Senioren Wandergruppe | Kommentare (0) | Autor:

Februar-Wanderung der „Sportlichen“ – Peter auf’m Berge

Sonntag, 19. Februar 2012 17:40

Zu unserer Februar Wanderung hatten sich auf dem Parkplatz der Gastwirtschaft „Peter auf`m Berge“ oberhalb von  Steinhagen auf dem Kamm des Teutoburger Waldes fast 60 Wanderinnen und Wanderer eingefunden. In Anbetracht der Wetterprognose für den heutigen Tag (Sturm, Regen, Schnee, Hagel, Gewitter usw.) eine beachtliche Zahl.  Um es vorweg zu nehmen, es blieb fast die ganze Wanderung trocken, lediglich auf den letzten Kilometern traf uns ein kleiner Graupelschauer.

… und los geht’s, hier alle noch mit sauberen Schuhen.

Vom Parkplatz gegenüber der Gastwirtschaft ging es direkt auf den Hermannsweg. Der Weg führte vorbei an der Schwedenschanze mit der Kaiser Friedrich Hütte…

Blick von der Schwedenschanze Richtung Großdornberg

…  und über den Bußberg. Auf dem Hengeberg angekommen wurde die obligatorische Frühstückspause gemacht.

Vom Hengeberg ging es nun bergab zum Werther Pass. Ab hier wanderten wir unterhalb des Kammweges  zurück. Der Weg führte zunächst oberhalb von Isingdorf vorbei am Gasthaus Bergfrieden und weiter zum Gasthaus Schwedenfrieden.

Als das Gut Meyer zu Hoberge mit seinem Golfplatz in Sicht kam, war der Ausgangspunkt unserer Wanderung – der Parkplatz der Gastwirtschaft „Peter auf’m Berge“ –  nicht mehr weit. Ein Großteil der rd. 16 Kilometer langen Wegstrecke war durch die Witterungsverhältnisse der letzten Wochen und Forstarbeiten ziemlich aufgeweicht und hat, wie man sehen kann, an Schuhen und Hosen deutliche Spuren hinterlassen.

Alle Bilder von der Wanderung können  im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Thema: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe | Kommentare (1) | Autor:

Februar-Wanderung der Senioren in Stukenbrock

Samstag, 18. Februar 2012 11:46

Trotz nicht gerade freundlichen Wetters und der Konkurrenz durch die am gleichen Tage stattfindende Weiberfastnacht trafen sich rund 50 Wanderinnen und Wanderer  um 14.00 Uhr an der Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Stukenbrock, um sich auf die rd. 6 Kilometer lange Wanderung zu begeben.

Nach der Ottenheide wanderten wir auf einem schönen Waldweg vorbei  am Hof Bokelmeier und bogen dann links ab in den Bokelweg. Nach einiger Zeit überquerten wir den Stapelager Weg  und wanderten am Landgasthof Bokelfenner Krug  vorbei.  Weiter führte uns die Wanderung auf einem schmalen Waldweg zwischen zwei noch überwiegend zugefrorenen  Teichen im Kastental des oberen Westerholter Baches  entlang.

Wir querten im Wasserschutzgebiet den Schnakenbach und erreichten über die Straßen Am Forthof und Am Sportplatz bald wieder die Stukenbrocker Kirche.  Zum Abschluss wurden wir im Brunnencafé Wölke vorzüglich mit Kaffee, Kuchen und Schnittchen bewirtet.

Alle Bilder von der Wanderung können  im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Thema: Aktuelles, Senioren Wandergruppe | Kommentare (0) | Autor: