Beiträge vom August, 2011

Sportliche Wandergruppe: September-Wanderung Kassel / Wilhelmshöhe

Donnerstag, 25. August 2011 8:04

Zu unserer September Wanderung treffen wir uns am 18.09.2011, um 7:00 Uhr, mit PKW und Rucksack in Stukenbrock am Schützenplatz. Wir fahren dann nach Kassel / Bad Wilhelmshöhe in den Habichtswald.
Von unserem Parkplatz Ziegenkopf starten wir zu unserer schönen, aber auch anspruchsvollen Wanderung durch den Habichtswald. Unterhalb des Ziegenkopfes wandern wir zum wild romantischen Firnsbachtal. Leicht ansteigend, entlang des Firnsbaches, kommen wir zum Herbsthäuschen, einem Berggasthaus. Ab hier geht es bergauf, vorbei an der Bergstation eines Schiliftes, haben wir bald den höchsten Punkt unserer Wanderung „Hohes Gras“, mit 614 m höchster  Berg im Habichtswald und im Nordhessischen Bergland, erreicht. Auf dem waldreichen Gipfel des Berges steht ein 1890 errichteter Aussichtsturm. Wir  wandern nun auf ebenen Wegen weiter zum Essigberg mit seinem Fernsehturm,

kommen durch ein wunderschönes Bergweidegebiet und erreichen das Wirtshaus „Silbersee“. Unterhalb des Hühnerberges wandern wir hinauf nach Elfbuchen mit seinem heute geschlossenem Aussichtsturm.
Auf einem schönen Wanderweg, mit toller Fernsicht, kommen wir zu einem weiteren Höhepunkt unserer heutigen Wanderung, dem Herkules mit Schloss Wilhelmshöhe und der Löwenburg.

                    


 

 

 

 

 

 

 

 

Errichtet wurde der Herkules in den Jahren 1701- 1717. Entlang der Kaskaden gehen wir die Treppen hinunter zum Fontänenreservoir,

mit schönem Blick auf den Bergpark und Schloss Wilhelmshöhe, kommen über die „Teufelsbrücke“ und haben bald die Löwenburg erreicht.

Die Burg entstand zwischen 1793-1800, Jahrhunderte nach der eigentlichen Bauphase von Burgen. Wir wandern weiter hinauf zum Asch See mit einem kurzen aber kräftigen Anstieg. Ab dem Asch See führt ein selten schöner Weg entlang des künstlich angelegten Aschgrabens nach Neuholland. Dort queren wir die Ehlenerstr. und wandern auf einem Wanderweg parallel zur Straße zu unseren Parkplatz zurück.

Die Wanderung ist ca. 22 km lang, das Gelände ist bergig, mit drei kurzen aber kräftigen Steigungen, wobei der überwiegende Teil der Wanderung auf ebenen Wegen verläuft.
Dauer der Wanderung mit An- und Abfahrt ca.  9-9,5 Stunden, davon ca. 2,5 Stunden Fahrzeit.

Thema: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe | Kommentare deaktiviert für Sportliche Wandergruppe: September-Wanderung Kassel / Wilhelmshöhe | Autor:

Busfahrt der Senioren-Wandergruppe im September nach Hannover zu den Herrenhäuser Gärten

Dienstag, 23. August 2011 16:11

Am 8. September wollen wir mit dem Bus zu den Herrenhäuser Gärten in Hannover fahren.
Prächtige Blütenstauden und Gräser, kleine versteckte Teiche, Orchideen, Kakteen und Wüstenpflanzen in Schauhäusern, alles das erwartet uns im Berggarten. Gegenüber im Großen Garten sehen wir beeindruckende Fontänen, einen Irrgarten und haben von der Aussichtstreppe einen herrlichen Blick auf den Barockgarten. Dies ist aber nur ein kleiner Ausschnitt der Sehenswürdigkeiten. Auf der Rückfahrt besuchen wir noch das Steinhuder Meer.
Abfahrt Bahnhof Schloß Holte 10:30 Uhr
Abfahrt Grundschule Stukenbrock 10:450 Uhr
Fahrtkosten inklusive Eintritt 19,– Euro.
Wer mitfahren möchte, bitte unbedingt vorher unter 0 52 07 / 32 17 anmelden. Nach bestätigter Anmeldung bitte den Betrag einzahlen.

Thema: Aktuelles, Senioren Wandergruppe | Kommentare (0) | Autor:

August-Wanderung der „Sportlichen“ bei Blomberg

Sonntag, 21. August 2011 15:32

Über 40 Wanderinnen und Wanderer hatten sich am frühen Morgen bei schönem Wetter auf den Weg nach Blomberg gemacht.

Vom Parkplatz am Ostring ging es ein Stück durch Blomberg, vorbei an der Burg auf einem schmalen Weg hinab zum Gut Blomberg.

Leicht ansteigend wanderten wir nun durch freies Gelände hinauf zum Steinberg. Auf schönen  Waldwegen, mit einigem Auf und Ab, führte der Weg weiter durch das Waldgebiet „Der Hurn“.

Über einen Wiesenweg erreichten wir das Gut Riechenberg und wanderten nun durch den Barntruper Stadtwald nach Selbeck. Hier wurde die wohlverdiente Frühstückspause eingelegt.

Weiter auf Waldwegen, später durch freies Gelände, mit schöner Fernsicht kamen wir zurück nach Blomberg. Auf einem schmalen Weg entlang des Diestelbaches ging es nun weiter in Richtung Burg. Kurz vor der Burg konnten wir den wohl einzigen Lipper Weinberg bewundern.

Mit einem Rundgang durch die sehenswerte Blomberger Altstadt endete die 18 Kilometer lange Wanderung.

Schien beim Start zur Wanderung noch die Sonne, so wurde der Himmel im Verlaufe der Wanderung bedeckt und zum Schluss der Wanderung begann es leicht zu regnen.

Alle Bilder von der Wanderung können  im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Thema: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe | Kommentare (1) | Autor:

Sommerfest der Sportlichen Wandergruppe

Sonntag, 21. August 2011 8:19

Am 19. August hatten sich 55 Wanderinnen und Wanderer der Sportlichen Wandergruppe zum fast schon traditionellen Sommerfest an den Heimathäusern eingefunden. Bestaunt und auch genutzt wurde ein neuer Grillwagen, bei dem man sein Fleisch oder seine Wurst selbst auflegen konnte und nach 4 Minuten auf der anderen Seite fertig gegart entnehmen konnte.

Dazu gab es leckere Salate und Bratkartoffeln. Danach ließen sich alle die selbstgemachten, leckeren Desserts schmecken. Bei einem Glas Bier oder Wein wurde dann bis in die späten Abendstunden geklönt.

Die Bilder von der Feier können  im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Thema: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe | Kommentare (0) | Autor:

August-Wanderung der Senioren nach Hövelhof

Sonntag, 21. August 2011 7:40

Am 18. August hatten sich rund 60 Wanderinnen und Wanderer mit dem Bus oder Pkw auf den Weg zum Ems-Infozentrum gemacht. Nach einer kurzen Besichtigung des Ems-Info-Zentrums wurden wir von den Hövelhofer Wanderführern begrüßt.

Bei herrlichem Sommerwetter – es war fast schon zu heiß – führte der Weg durch die blühende Heide Richtung Hövelhof.

Wir durchquerten die Moosheide und kamen zum Sandfangbecken des Krollbaches, wo eine kurze Verschnaufpause eingelegt wurde.

Weiter ging es zur Krollbach-Bifurkation. Unter einer Bifurkation ist die seltene Gabelung eines Wasserlaufes mit Verteilung des Wassers auf zwei Fluss-Systeme zu verstehen. An der Krollbach-Bifurkation konnte wir genau das erleben. Der eigentliche Krollbach gelangt nach 480 Kilometern über Haustenbach, Lippe und Rhein in die westliche, der Schwarzwasserbach nach 440 Kilometern über Hallerbach und Ems in die mittlere Nordsee.

Am Heimathaus in Hövelhof angekommen wurden wir von der Plattdeutschen Gruppe mit Kaffee, leckerem Pflaumen- und Rharbarberkuchen sowie diversen kalten Getränken bewirtet.

Nach dem Kaffeetrinken und einer Filmvorführung war noch die Gelegenheit, das Heimathaus und die dazugehörigen Gebäude zu besichtigen.

Alle Bilder von der Wanderung können  im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Thema: Aktuelles, Senioren Wandergruppe | Kommentare deaktiviert für August-Wanderung der Senioren nach Hövelhof | Autor: