Beiträge vom September, 2010

Sportliche Wandergruppe: Oktober-Wanderung 2010, Egge/Aerzen

Samstag, 25. September 2010 12:47

Zu unserer Oktober Wanderung treffen wir uns am 17.10.2010, um 7:30 Uhr (Abfahrt), mit PKW und Rucksack in Stukenbrock am Schützenplatz. Wir fahren dann nach dem kleinen Ort Egge. Egge gehört zur Gemeinde Aerzen und liegt auf niedersächsischem Gebiet, direkt an der Grenze zu NRW.
Wir parken auf dem Parkplatz des „Landgasthauses Specht“, Egge 8. Von unserem Parkplatz wandern wir ein Stück durch den Ort Egge, und weiter durch Feld und Flur erreichen wir den Ort Posteholz mit seinem Rittergut. Wir durchqueren das Waldgebiet Hauben, nun im freien Gelände, vorbei an der Ortschaft Multhöpen, kommen wir zum Schloss Schwöbber. Schloss Schwöbber, ein dreiflügeliges Wasserschloss, ist einer der bedeutendsten Bauten der Weserrenaissance. Es wurde ab 1570 von Hilmar von Münchhausen erbaut. 2004 wurde in dem Schloss ein 5- Sterne Hotel eröffnet.

Wir werden einen Blick in den Schlosspark werfen und wandern weiter entlang des Hamelner Golfplatzes zum Lüningsberg. Vorbei am Gasthaus „Waldquelle“, mal bergauf, mal  bergab, über den Lüningsberg, kommen wir zu dem Ort Reine.

Weiter nun in nördlicher Richtung, auf der Grenze zwischen NRW und Niedersachsen wandern wir zum „Landgasthaus Specht“ zurück. Hier hat jeder die Gelegenheit, sich bei Kaffee und Kuchen oder Schnittchen für die Heimfahrt zu stärken.

Die Wanderung ist ca. 22 km lang, sie findet mit einigen Steigungen in hügeligem Gelände statt. Dauer der Wanderung mit An- und Abfahrt, jedoch ohne Einkehr, ca. 8,5 – 9 Stunden.

Thema: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe | Kommentare deaktiviert für Sportliche Wandergruppe: Oktober-Wanderung 2010, Egge/Aerzen | Autor:

Senioren-Wanderung Oktober 2010: Eggegebirge (Buke)

Samstag, 25. September 2010 9:43

Im Oktober geht es wieder ins Eggegebirge; und zwar fahren wir am 14.10.2010 mit dem Bus nach Buke. Von dort wandern wir einen sehr schönen Rundweg von ca. 7 – 8 Kilometern. Anschließend gehen wir zum Kaffee trinken in das schöne alte Bauerncafé, in dem es uns schon einmal so gut gefallen hat.
Bitte telefonisch anmelden unter 05207/3217.

Abfahrt Bahnhof Schloß Holte    13:00 Uhr
Abfahrt Grundschule Stukenbrock    13:10 Uhr
Fahrpreis 6,00 €

Thema: Aktuelles, Senioren Wandergruppe | Kommentare deaktiviert für Senioren-Wanderung Oktober 2010: Eggegebirge (Buke) | Autor:

September-Wanderung der „Sportlichen“ an der Ems bei Warendorf

Sonntag, 19. September 2010 17:41

Zu unserer September-Wanderung hatten sich 40 Wanderinnen und Wanderer auf den Weg ins östliche Münsterland zum Bauern Café „Herrlichkeit“ bei Warendorf gemacht.

Vom Parkplatz am Bauern Café führte uns der Weg zu einer Holzbrücke über den Fluss, weiter auf gepflegten Wegen entlang des Emssees mit seinem tollen Freizeitgelände.

Wir überquerten den unteren Teil des Emssees über eine Brücke und wanderten nun über den Uferdamm entlang der Ems. Nach einiger Zeit verließen wir die Ems und durch Wald und Flur, u.a. über eine Trabrennpferde-Trainingsbahn ging es Richtung Einen. Vor Einen kamen wir noch am Zufluss der Hessel in die Ems und am Ems-Hessel-See vorbei. Kurz vor Einen wurde die erste Pause eingelegt.

In Einen – nach etwa der Hälfte der Wanderstrecke – wechselten wir auf die linke Emsseite und wanderten zum Teil auf dem Uferweg, zum Teil durch freies Gelände, wobei wir einige Emszuläufe umgehen mussten, Richtung Warendorf.  Auf dem Emsauenweg wurde an einer Brücke die zweite Pause gemacht…

… und danach ging es nach Warendorf hinein. Ein kurzer Rundgang durch die sehenswerte Altstadt schloß sich an.

Auf der anderen Seite des Emssees führte der Weg zum Café „Herrlichkeit“ zurück. Hier im Café „Herrlichkeit“ trafen sich die meisten Wanderinnen und Wanderer noch zum gemeinsamen Kaffee trinken.


Die Wanderung war 22 km lang, das Wetter war durchgehend trocken, überwiegend bewölkt, aber auch mit einigen sonnigen Abschnitten.

Alle Bilder von der Wanderung können wie gewohnt im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Thema: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe | Kommentare (1) | Autor:

Eröffnung der Ems-Erlebniswelt

Mittwoch, 8. September 2010 20:24

Eröffnung der Ems-Erlebniswelt -ein neues Juwel in der Senne

Bei strahlend blauem Himmel strömten mehrere tausend Menschen zur Eröffnung der Ems-Erlebniswelt und dem Emsfest nach Stukenbrock Senne. In und um das ehemalige alte Pfarrhaus war ein ständiges Kommen und Gehen, wobei sich Groß und Klein nicht nur einen Eindruck von der gesamten Emsregion im großen Multimediabereich im Erdgeschoss  machen konnten, sondern vor allem im alten Pfarrgarten entlang eines nachgebildeten Emslaufes mit auslösbaren Quellen, Wasserpumpen, Hörstelen, Stauwehren, Sandstrandbe­reichen und Wassertretbecken vielfach selbst aktiv tätig wurden.

Die Jüngsten wetteiferten geradezu miteinander, wer wohl sein zuvor bei einem der vielen Bastelstände selbstgebautes Holzboot als erster ins Zielbecken bringen konnte, einer größeren Wasserfläche, die Nordsee symbolisierend.

Neben weiteren kreativen Mitmachständen war für das leibliche Wohl bestens gesorgt, vor allem durch Produkte aus der heimischen Region, aber auch Spezialitäten, die man entlang der Ems bis zu ihrer Mündung vorfindet. Abgerundet wurde das eindrucksvolle Emsfest durch die vielen Darbietungen der unterschiedlichsten Vereine sowohl auf einer Showbühne als auch im Außenbereich rund um die Ems-Erlebniswelt und die Pfarrkirche St. Achatius. Ein spannendes Bürgermeisterquiz, Künstlerpräsentationen sowie Rate- und Bastelspiele animierten zum mitmachen.Wer es etwas ruhiger angehen lassen wollte, fand seinen Platz in dem weiträumigen fast parkähnlich anmutenden Gelände auf einer der neue Bänke oder im Strandkorb.

Künftig werden sie vor allem denjenigen eine Bleibe sein, die die Ems von der Quelle bis zur Mündung mit dem Fahrrad erleben wollen.

Die bisherige Resonanz auf das diesjährige Emsfest und die Eröffnung der Ems-Erlebniswelt in Stukenbrock- Senne lautet übereinstimmend: „Ganz große Klasse! Ein echtes Juwel und eine große Bereicherung in und für die Senne!“
Text und Fotos: Ludwig Teichmann

Thema: Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Eröffnung der Ems-Erlebniswelt | Autor:

Geführte Radtour durch die Schönheit des Holter Waldes bis zum Verler See

Mittwoch, 8. September 2010 15:20

Start: 10.30 Uhr Bahnhof Schloß Holte, Bahnhofstraße
Ende: Ca. 15.45 Uhr
Zum Herbstanfang lädt die pro Wirtschaft GT zum zweiten Mal in diesem Jahr alle Bürgerinnen und Bürger zu einer geführten Fahrradtour durch den Kreis Gütersloh ein. Die etwa 30 km lange Tour startet am Sonntag, 26.09.2010 um 10.30 Uhr am Bahnhof in Schloß Holte. Stationen der Radtour werden das ehemalige Jagdschloss Holte, die 1OOOjährige Eiche im Holter Wald sowie der Mühlgrund sein. An der Bunten Mühle in Verl wird eine Mittagspause eingelegt. Gestärkt geht es dann zurück entlang am Verler See, am historischen Kirchplatz in Verl sowie der Hofsteile Wester-Ebbinghaus, die zu den ältesten urkundlich belegten Siedlungsplätzen in der Senne gehört.
Die Radtour führt hauptsächlich entlang lauschiger Waldwege und ist leicht zu bewältigen. Die Rückkehr am Bahnhof in Schloß Holte ist für 15.45 Uhr geplant.

Leihfahrräder können vor Ort nach vorheriger Absprache und auf eigene Kosten bei den folgenden Fahrradhändlern
gemietet werden:
Zweirad Baak, Tel.: 05207/4496
Zweirad Fulland, Tel.: 05207/1243
Infos unter: www.pro-wirtschaft-gt.de

Anmeldung: Es wird um Anmeldung bis 24.09.2010 gebeten.

Kontakt: pro Wirtschaft GT, Marion Lauterbach, Telefon 05241/851066, E-Mail: Marion.Lauterbach@pro-wirtschaft-gt.de

Thema: Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Geführte Radtour durch die Schönheit des Holter Waldes bis zum Verler See | Autor: