April-Wanderung der Sportlichen bei Etteln

Bei herrlichem, sonnigem Frühlingswetter (morgens nur knapp über 0 Grad, später dann bis 20 Grad) machten sich am frühen Morgen vom Parkplatz am Schützenhaus in Etteln 48 Wanderinnen und Wanderer auf den Weg und wanderten entlang der Altenau ein Stück durch den Ort und weiter zum Hengler Berg.

Beginn der Wanderung an der Altenau in Etteln

1. Anstieg hinter Etteln zum Hengler Berg

Durch Feld und Flur kamen wir in das Waldgebiet Totenköpfe, querten die Altenau und wanderten oberhalb von Henglarn und Atteln zum Hainberg. Unterhalb des Hainberges wurde die 1. Rast eingelegt.

Wie man sieht, ist der Winter jetzt vorbei.

Bergab ging es nun in das Tal der Sauer. Über den Hochwasser Staudamm wanderten wir nun die Sauer aufwärts, erreichten ansteigend das Waldgebiet Atteler Ort, über freies Feld führt der Weg nun zum Etteler Ort, wo die zweite wohlverdiente Pause gemacht wurde.

Entlang des Waldes führte der Weg nun durch ein schönes Tal abwärts nach Etteln zurück.

Alle Bilder von der Wanderung können wie gewohnt im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 18. April 2010 15:58
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.