Wanderung der „Sportlichen“ um das Hücker Moor

Zu unserer Juli Wanderung hatten sich rd. 40 Wanderinnen und Wanderer auf einem alten Bauernhof in Spenge eingefunden. Von hier wanderten wir zur Warmenau, die hier die Grenze zwischen NRW und Niedersachsen bildet, die mehrfach überschritten wurde.  Auf schönen Wegen kamen wir nach Balgerbrück und entlang des NSG Warmenau nach Klein Aschen. Nun war bald der Hücker Moorsee erreicht, auf Waldwegen ging es entlang des Sees. Weiter führte der Weg durch die Hügellandschaft des Minden-Ravensberger-Landes zu dem Ort Hücker und nun auf einer Straße zur Bauerschaft Sundern. Ab hier überwiegend über Feld- und Wiesenwege kamen wir zu unserem Ausgangspunkt zurück.

Juli-Wanderung 004

Start vom alten Bauernhof in Spenge Ecke Nordstraße /Lohbrink

Juli-Wanderung 008

… auf dem Weg zum Hücker Moor

Juli-Wanderung 012

… die Wandergruppe auf dem Weg ins Paradies !!!

Juli-Wanderung 014

… am Hücker Moor

Juli-Wanderung 019

Im Großen und Ganzen meinte das Wetter es eigentlich ganz gut mit uns – Wolken und Sonne im Wechsel bei angenehmen Temperaturen, lediglich bei der Pause trafen uns einige Regentropfen durch das Blätterdach des Waldes.

Juli-Wanderung 039

Der Wanderweg führte uns mitten über eine Kuhweide.

Alle Bilder von der Wanderung  können wie gewohnt im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 19. Juli 2009 18:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.