Beiträge vom November, 2008

25 Jahre Sportliche Wandergruppe im Heimat- und Verkehrsverein

Mittwoch, 26. November 2008 8:38

Wie alles begann (aus dem Anzeiger Nov. 1983):

„Der Heimat- und Verkehrsverein plant, ab Januar 1984 eine Wandergruppe zu bilden

Es soll sich hierbei um sportliches Wandern handeln, das Wan­derfreunde ansprechen soll, die gern regelmäßig wandern möchten. Einmal im Monat soll eine Wanderung stattfinden und zwar jeweils am 3. Sonntag. Die Touren sind so angelegt, daß sich darin unterschiedliche Geländeformen befinden. Auch die Länge der einzelnen Wanderungen wechselt von Monat zu Monat. Die Bekanntgabe der Termine, sowie aller Einzelheiten über die Wandertouren für das Jahr 1984 erfolgt in der Januar­ausgabe. Um Ihr Interesse vorab zu bekunden, können Sie Ihre Meinung dem Heimat- und Verkehrsverein schriftlich mitteilen. P.Eu.“

Aus der Januar-Ausgabe 1984 des Anzeigers:

„Wandergruppe

Wie bereits bekannt, hat Ihr Heimat-und Verkehrsverein im November 1983 die Bildung einer Wandergruppe angeregt. In der Dezemberausgabe haben wir festgestellt, daß großes Inter­esse daran besteht. Dies zeigte sich auch bei einem ersten Treffen mit Wanderfreunden, das am 12. Dezember 1983 statt­fand. Hier wurden dann auch schon die Einzelheiten über das Wandern besprochen, welches ab Januar 1984 regelmäßig jeden 3. Sonntag im Monat stattfinden wird.
Damit nun jeder im voraus planen kann, hier nun die Termine und Einzelheiten für das Jahr 1984 … „
Die Sportliche Wandergruppe des HVV kann damit im Dezem­ber 2008 auf das 25-jährige Bestehen zurückblicken. In den 25 Jahren ist nicht eine einzige Wanderung ausgefallen, so dass man im Dezember 2008 gleichzeitig ein zweites Jubiläum feiern kann, nämlich die 300. Wanderung.
Darüber hinaus wurde in fast allen Jahren zusätzlich zu den monatlichen Wanderungen eine Buswanderfahrt durchgeführt, die dann zu weiter gelegenen Zielen führten, wie z.B. Harz, Rhön, Xanten, Papenburg, Lüneburg, Ahrtal, Siebengebirge, Rennsteig etc.

Foto von einer „historischen“ Wanderung am 29.09.1990 auf dem Rennsteig vom Inselsberg nach Eisenach.
„Historisch“ insofern, da nach der Öffnung der Mauer 1989 noch elf Monate bis zur Wiedervereinigung Deutschlands vergingen. Die Wiedervereinigung wurde durch den Zwei-plus-Vier-Vertrag vom 12. September 1990 besiegelt. Es war somit die 1. Wanderung des HVV im vereinigten Deutschland.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle den Wanderführern, die mit großem persönlichen Einsatz und viel Engagement die Wanderungen planen, vorwandern und durchführen. Von der Gründung im Jahre 1984 bis zum Frühjahr 1999 war dies Peter Eusterwinter und vom Frühjahr 1999 bis heute ist es unser Vorstandsmitglied Rudi Wiesenhöfer.

Aber was wären die Wanderführer ohne ihre Wanderinnen und Wanderer, die sich in all den Jahren von allen Unbilden der Witterung (ob Regen, Schnee, Hagel, Nebel, Überschwemmungen, Hitze etc.) nicht beeindrucken ließen.

Foto von der November-Wanderung 2004 bei Schlangen

Außerdem nahm die Sportliche Wandergruppe an den Stern­wanderungen des Teutoburger-Wald-Vereins teil. Im Jahre 2003 wurde die Sternwanderung des TWV aus Anlass des 850-jährigen Bestehens der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock mit großem Erfolg vom HVV ausgerichtet.

Im nächsten Jahr sollen einige der schönsten Wanderungen aus den letzten 25 Jahren wiederholt werden, die aus Vorschlägen von 3 bis 4 Wanderungen je Monat ausgewählt werden.
Der Heimat- und Verkehrsverein ist an Bildmaterial der Sportlichen Wandergruppe aus den vergangenen 25 Jahren interessiert und würde sich freuen, wenn uns dieses leihweise – gegen Rückgabe – zur Verfügung gestellt würde. Dabei gehen wir davon aus, dass das Bildmaterial ggf. auch veröffentlicht werden darf. Ansprechpartner hierfür:
Bernd Paarmann, Telefon 0 52 07 / 92 06 23 oder per E-Mail: bernd@paarmann.net

März 2005 Bad Hamm Text und Fotos: Bernd Paarmann

Thema: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe | Kommentare deaktiviert für 25 Jahre Sportliche Wandergruppe im Heimat- und Verkehrsverein | Autor:

Dezember-Wanderung der Senioren: Jägerkrug

Dienstag, 25. November 2008 7:44

Auf zur letzten Wanderung 2008 !

Wir treffen uns am 11. Dezember 2008 um 14.00 Uhr am Jägerkrug in Hövelriege. Von dort wandern wir auf einem Rundweg ca. 5 Kilometer. Unterwegs sind wir Gäste auf Stallmann’s Hof. Weiter geht es dann bis zum Jägerkrug, wo wir nach einem kurzen Jahresrückblick bei Kaffee und Kuchen das Jahr ausklingen lassen wollen.

Thema: Aktuelles, Senioren Wandergruppe | Kommentare deaktiviert für Dezember-Wanderung der Senioren: Jägerkrug | Autor:

Sportliche Wandergruppe: Dezemberwanderung 2008, Isselhorst

Dienstag, 25. November 2008 7:13

Zu unserer diesjährigen Jahresabschlusswanderung treffen wir uns am 14.12.2008, das ist der zweite Sonntag im Dezember, um 11:00 Uhr, am Pollhansplatz in Schloß Holte. Wie fahren dann nach Isselhorst zum Gasthof „Zur Linde“.

Vom Gasthof „Zur Linde“ wandern wir die Lutter aufwärts bis zur B 61, ab hier geht es weiter, nun in südlicher Richtung, zur Dampf-Kleinbahn Mühlenstroth am Postdamm. Über den Schniederbrink und den Blankenhagener Weg, links liegt der Gütersloher Ortsteil Blankenhagen, kommen wir zum Piepenbrocks Weg. Nun in nördlicher Richtung haben wir bald wieder die Lutter erreicht. Auf einem wunderschönem Wanderweg entlang der Lutter wandern wir nach Isselhorst und zum Gasthof „Zur Linde“ zurück. Unterwegs werden wir traditionsgemäß eine vorweihnachtliche Glühweinpause einlegen!
Die Wanderung ist ca. 13 km lang, das Gelände ist total flach.


Im Gasthof „Zur Linde“ werden wir zum adventlichen Kaffee trinken erwartet. Ein Rückblick auf das vergangene Wanderjahr 2008, verbunden mit einer Ehrung für Wanderfreundinnen und Wanderfreunde, die an 8 Wanderungen und mehr teilgenommen haben, sowie eine Vorschau auf das kommende Wanderjahr 2009, werden diesen adventlichen Nachmittag beschließen.
Ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest, sowie ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Wanderjahr 2009, wünscht Euch Euer Wanderwart, Rudi Wiesenhöfer!

Thema: Aktuelles, Sportliche Wandergruppe | Kommentare deaktiviert für Sportliche Wandergruppe: Dezemberwanderung 2008, Isselhorst | Autor:

„Vom Leben in der Senne“ – Buchvorstellung im Heimathaus

Freitag, 21. November 2008 19:20

Im Heimathaus 2 wurde heute das im Bonifatius-Verlag, Paderborn, erschienene neue Heimatbuch zur Senne „Vom Leben in der Senne“ vorgestellt. Autor dieses Buches ist unser stellvertretender Vorsitzender Ludwig Teichmann. Bei seinen vielfältigen Forschungsarbeiten zur Senne traf der Autor immer wieder Menschen, die aus ihrer Sicht von Naturerlebnissen, geschichtlichen und persönlichen Ereignissen, aber auch Anekdoten rund um die Senne-Region erzählten. So entstand – neben einem großen Naturbildarchiv – ein weiteres, umfangreiches Archiv von historischen Aufnahmen, Dokumenten und Zeitzeugenberichten. In weit über 150 Zeitzeugenbefragungen, oft in der Senne vor Ort, wo die Menschen einst zu Hause waren, arbeiteten oder lebten, spiegeln sich Erlebnisse und Fakten aus den letzten 100 Jahren lebendiger Sennegeschichte wider.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des HVV, Klaus Seichter, stellte Herr Dr. Ernst vom Bonifatius Verlag das Buch vor. Die Rede des Autors Ludwig Teichmann anlässlich der Vorstellung seines neuen Buches kann unter folgender Adresse eingesehen bzw. herunter geladen werden:

http://www.heimat-und-verkehrsverein-shs.de/Downloads/Buchvorstellung.pdf

Es folgten einige Grußworte (von links nach rechts) durch Prinz Armin zur Lippe, Frau Heidotting – Marketingbeauftragte der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock sowie den Kreisheimatpfleger des Kreises Gütersloh, Martin Maschke.

v.l.n.r.: Klaus Seichter – Vorsitzender HVV, Prinz Armin zur Lippe, Ludwig Teichmann, Herr Dr. Ernst – Bonifatius-Verlag, Major Walters.

Alle Bilder von der Buchvorstellung können im Online-Album unter http://bernd-paarmann.magix.net angesehen werden.

Thema: Aktuelles | Kommentare deaktiviert für „Vom Leben in der Senne“ – Buchvorstellung im Heimathaus | Autor:

Seniorenwanderung November 2008: Stukenbrock

Freitag, 21. November 2008 8:05

Zur November-Wanderung trafen sich rd. 70 Wanderinnen und Wanderer in Stukenbrock am Café Wölke. Von dort startete die Rundwanderung von ca. 7 km durch den Forst vom Gut Schlieffen, vorbei am Schlieffen-Hof.
Nach ca. 2 Stunden traf man wieder am Café Wölke ein, wo der Nachmittag mit einem Kaffee trinken endete.

Thema: Aktuelles, Senioren Wandergruppe | Kommentare deaktiviert für Seniorenwanderung November 2008: Stukenbrock | Autor: