Was machte der HVV denn eigentlich 2007 ?

Gleich zu Beginn des Jahres konnte der HVV anlässlich des Neujahrsempfangs die neu angeschaffte Amtskette an Herrn Bürgermeister Hubert Erichlandwehr überreichen. Sie war auf Initiative des HVV gefertigt worden und viele Bürgerinnen und Bürger , Vereine und die heimische Wirtschaft waren an der Finanzierung beteiligt.

  • Vorstand

Von Januar bis Dezember 2007 fanden elf Vorstands-Sitzungen statt und am 9. März trafen sich die Mitglieder zur ordentlichen Jahreshauptversammlung. Drei neue Leute arbeiten seitdem im Team des Vorstandes mit.

  • Stadt-Anzeiger

Mit 12 Ausgaben und insgesamt 712 Seiten erschien der Stadt-Anzeiger im vierzigsten Jahrgang. Zur Vorbereitung der einzelnen Ausgaben traf sich jeweils der Redaktions-Ausschuss des HVV-Vorstandes.

  • Wander- u. Radwanderwege

Acht Wanderwege und Radwanderwege mussten betreut werden. Teilweise wurden Markierungen erneuert und Wege verändert.

  • Ruhebänke

Im Stadtgebiet von Schloß Holte-Stukenbrock sind vom HVV 60 Ruhebänke aufgestellt, die regelmäßig gewartet werden mussten. Manchmal war auch eine Bank neu herzurichten, weil sie mutwillig zerstört wurde.

  • Wanderungen

Insgesamt wurden 24 Wanderungen angeboten für sportlich trainierte Wanderer (seit 1984) sowie auch für Senioren (seit 1991). Zusätzlich fanden Bus-Wanderfahrten statt. Auch eine Sternwanderung in die Senne wurde vom HVV für die DOM-Schule Paderborn ausgerichtet. Näheres darüber im Jahresrückblick der Sportlichen Wandergruppe.

  • Pättkesfahrten

Zwei Pättkesfahrten wurden vom HVV angeboten und von vielen Radlern angenommen. Besonders beliebt waren die Kaffeepausen in gastfreundlichen Häusern und der Abschluss an den Zielpunkten mit Bratwurst und Getränken.

  • Jugend-Ferienspiele

An der Programmgestaltung der Jugend-Ferienspiele im Sommer war der HVV beteiligt. Tageswanderungen, Radtouren und ein Besuch der Heimathäuser einschließlich Führung und Verpflegung wurden angeboten und durchgeführt.

  • Besuch befreundeter Vereine

Auch an den Veranstaltungen befreundeter Vereine, an den Kreisheimattagen, sowie an den Veranstaltungen des Teutoburger-Wald-Vereins, nahm der HVV teil.

  • Heimathäuser

Der ganze Stolz des HVV sind die beiden Heimathäuser, die an den Sonntagen für Besucher geöffnet waren. Außerhalb der regulären Öffnungszeiten wurden etliche Sonderführungen für Interessengruppen durchgeführt. Der Beginn und das Ende der Saison wurde jeweils mit jahreszeitlicher Dekoration und einem kleinem Imbiss begangen.

  • Kulturelle Veranstaltungen

Auch die angebotenen kulturellen Veranstaltungen hatten erfreuliche Besucherzahlen zu verzeichnen.

  • Trauungen

Etliche junge Brautpaare gaben sich vor der historischen Kulisse des Heimathauses 2 das Ja-Wort für´s Leben.

  • Gäste aus allen fünf Erdteilen

Inzwischen haben Gäste aus allen 5 Erdteilen die Heimathäuser besucht! Auch das ist Stadtmarketing für Schloß Holte-Stukenbrock!

  • HVV im Internet

www.heimat-und-verkehrsverein-shs.de , unter dieser Adresse wurde der HVV im vergangenen Jahr von Interessenten recht häufig besucht. Die Seite wird stets gut gepflegt und auf aktuellem Stand gehalten. Es lohnt sich, einmal hinein zu klicken.

Dies und vieles mehr machte der HVV im Jahr 2007 und bedankt sich bei allen, die zur Verwirklichung dieses umfangreichen Programms beigetragen haben.

Der HVV-Vorstand.

Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 22. Dezember 2007 9:36
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Aktuelles

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.